Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Rathaus & Service
Rathaus & Service
Rathaus & Service
Rathaus & Service
Rathaus & Service
Rathaus & Service
Rathaus & Service
Rathaus & Service
Rathaus & Service
Rathaus & Service
Rathaus & Service
Rathaus & Service

Volltextsuche

Artikel vom 19.02.2017

Fasching 2017 - Rathaus gestürmt

Burgmannschaft vor der Schlacht
Burgmannschaft vor der Schlacht
Rathaussturm 2017
Rathaussturm 2017
Dinner for Don
Dinner for Don
Rathaus ist gestürmt
Rathaus ist gestürmt
Burgherrin Anja Wagemann: Was kann schöner sein als Chefin in Wildenstein
Burgherrin Anja Wagemann: Was kann schöner sein als Chefin in Wildenstein

Beim Rathaussturm am Gumpendonnerstag, 23. Februar 2017 war das Rathausteam gerüstet.

Ritter und Burgfräulein verteidigten die Rathaus-Burg.

Burgherrin Anja Wagemann begüßte:

"Gesindel, Hexen, Lumpenpack,
ich grüße Euch – doch sei gesagt:
Merkt ihr nicht, dass ihr hier stört?
Ich find‘ das ganz schön unerhört.

Auch wenn ein Jahr vergangen ist,
jedes Jahr ne neue List?!
Und wenn auch eine Frau ich bin –
ICH bin hier die Burgherrin!

Ich, Anja Wagemann die I. regiere hier.
Und wenn ich auch heut den Kampf verlier,
so gebe ich mich nicht kampflos hin;
das käme mir schon gar nicht in den Sinn.

Meine Mannschaft ist gerüstet
und wenn ihr unser Land verwüstet,
dann habt Acht, wenn ich Euch im nächsten Jahr begrüß,
denn ihr wisst ja: Rache ist süß!

Hier ist der Schlüssel, holt ihn gleich,
wenn ihr könnt – doch wappnet Euch.
Denn bevor ich Euch Einlass gewähr,
setzen wir uns hier zur Wehr!
Ritter Mann von Troll wird Euch erklären,
welcher Weg wird zu uns führen.

Dann beweist Euch nun im Kampf um den Einlass.
Ich wünsche Euch und uns allen dabei viel Spaß!"

Nach einem Minnegesang und dem Angeln einer Blutwurst als Ross und Reiter Huckepack, bröckelte die Verteidigung und das närrische Volk stürmte das Wildensteiner Rathaus.

Nach der Melodie „Que sera“ musste Bürgermeisterin Anja Wagemann dann ein Lied anstimmen und das närrsiche Volk tanzte ausgelassen dazu.

Als ich ein kleines Mädchen war
fragte mich Mutter: „Anja, sag mir,
was willst Du werden, was willst Du tun?
Da sagte ich zu ihr:

Was kann schöner sein
als im Rathaus in Wildenstein?
Da könnte ich Chefin sein – das wäre fein!
Was kann schöner sein
als im Rathaus in Wildenstein?
Da wär ich die erste Frau – hier in Fichtenau!

Nur an nem einz’gen Tag im Jahr
da ist es komisch und mir wird flau.
Wird es wohl lustig? Oder ganz schlimm?
Keiner weiß das genau…

Was kann schöner sein,
als Fasching in Wildenstein;
Denn närrisch ist jede Frau – heut in Fichtenau!

Was kann schöner sein,
als Fasching in Wildenstein,
macht einfach heut ganz viel Radau –hier in Fichtenau!

Das Narrenvolk hatte ein Dinner for Don vorbereitet, bei dem Angela Merkel (Anja Wagemann), Donald Trump (Jochen Trollmann), Melania Trump (Günter Schmidt) geladen waren.

Fotos gibts im Fotoalbum

----------
23.02.2017