Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Rathaus & Service
Rathaus & Service
Rathaus & Service
Rathaus & Service
Rathaus & Service
Rathaus & Service
Rathaus & Service
Rathaus & Service
Rathaus & Service
Rathaus & Service
Rathaus & Service
Rathaus & Service

Volltextsuche

Artikel vom 03.03.2017

Aufruf - Kinderferienprogramm 2017

Unser nun schon 25. Kinderferienprogramm im Jahr 2016 war wieder ein großer Erfolg. In den Sommerferien 2016 wurden 32 Programmpunkte angeboten. Knapp 560 Anmeldungen von Kindern und Jugendlichen gab es fürs Ferienprogramm.

Eine tolle Zahl!

Das Angebot ging vom Besuch eines Freilichttheaters über Spiel- und Bastelnachmittage, Ausflüge, Wanderungen, Angeln, Longboard fahren, T-Shirts bemalen, einen Action-Tag am Kocherursprung, Klettern im Kletterwald, Korbflechten, einen Bauernhof mit Metzgerei erkunden, einen Besuch im Polizeiposten, Tennis spielen, Reiten mit Islandpferden, Spiel und Spaß mit dem Hund und vieles mehr. Klasse!  

Die Gemeinde Fichtenau möchte sich an dieser Stelle nochmals auch im Namen der Kinder und Eltern unserer Gemeinde ganz herzlich bei allen bedanken, die durch ihre Mitwirkung beim Ferienprogramm dessen Zustandekommen ermöglicht, ihre Freizeit geopfert haben und sich so viele tolle und kreative Ideen einfallen ließen.

Nun steht schon die Planung für das „Kinderferienprogramm 2017“ an.

Wir möchten hiermit an alle Vereine, Kirchen, Gruppen, Banken, Kindergärten und auch Privatpersonen appellieren, sich mit Programmpunkten daran zu beteiligen.  

Das Gesamtprogramm soll sich möglichst über die gesamten Sommerferien vom 27. Juli bis 10. September 2017 erstrecken. Die Art des Angebots - ob halbtags oder ganztags - altersmäßige Zielgruppen, Gruppengröße etc. bleibt dabei den Veranstaltern überlassen. Oft gewünscht sind Angebote für die kleineren Kinder.

Die Gemeinde übernimmt wieder die Programmerstellung, Terminkoordination, Anmeldungen und Pressearbeit. Die Durchführung obliegt dem jeweiligen Veranstalter.  

Wir möchten die Vereine, Kirchen, Gruppen, Banken, Kindergärten und Interessierte bitten, das ihnen bereits zugesandte Rückmeldeformular bis spätestens

Freitag, 21. April 2017

an die Gemeindeverwaltung Fichtenau, Frau Grimm, zurückzusenden. Für eventuelle Rückfragen erreichen Sie Frau Grimm unter 07962 892-0.

Wir würden uns natürlich freuen, wenn sich auch neue Mitwirkende melden, die sich aktiv beteiligen.

Schon jetzt ein herzliches Dankeschön an alle Veranstalter, die sich wieder am Ferienprogramm beteiligen!