Fichtenau (Druckversion)

Sanierung Ortsdurchfahrt Wildenstein fertiggestellt

Artikel vom 17.06.2019
Die Beteiligten bei der Abnahme (von links nach rechts): Bernd Friedrich (Fa. Thannhauser Straßen- und Tiefbau, Fremdingen), Karl Meyer (Straßenmeisterei Crailsheim), Alexander Jörg (stadtlandingenieure Ellwangen), Bürgermeisterin Anja Wagemann, Hans-Jürgen Ocker (stadtlandingenieure Ellwangen) und Ortsbaumeister Alfons Fischer

Nach gut zwei Monaten Bauzeit konnte die Ortsdurchfahrt Wildenstein der Landesstraße L 1070 nach der Erneuerung des Fahrbahnbelags wieder dem Verkehr übergeben werden. Am 5. Juni erfolgte nach Abschluss der Bauarbeiten nun die Abnahme der Bauleistungen. Bürgermeisterin Anja Wagemann dankte bei dieser Gelegenheit allen Projektbeteiligten für die gute und reibungslose Zusammenarbeit. Insbesondere betonte sie das kontinuierliche Bestreben aller, die Unannehmlichkeiten für Anwohner und Gewerbetreibende auf das Nötigste zu begrenzen.
Herzlichen Dank auch allen Anwohnern, Gewerbetreibenden und Busfahren für ihre große Geduld und das Verständnis für die Maßnahme!

Der Baubeginn für die Sanierung des rund 1200 Meter langen Fahrbahnabschnitts erfolgte am 11. März. Dank guter Arbeit der Bauhandwerker konnten die Asphaltierungsarbeiten bereits am 16. Mai, und damit rund zwei Wochen früher als ursprünglich veranschlagt, abgeschlossen werden. Nachdem noch notwendige Restarbeiten zwischenzeitlich erledigt waren, konnten am Mittwoch, den 5. Juni die Abnahme der Baumaßnahme erfolgen. Baulastträger dieser Maßnahme ist das Land Baden-Württemberg. Auch die Gemeinde Fichtenau hat kräftig in die Verbesserung von Gehwegen und Kanalisation investiert. Neben der Erneuerung des gesamten Asphaltbelags wurden im Zuge der Maßnahme auch Kanalschachtabdeckungen, Straßeneinläufe und Bordsteine erneuert.

http://www.fichtenau.de/index.php?id=45&no_cache=1&L=0