Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Rathaus & Service
Rathaus & Service
Rathaus & Service
Rathaus & Service
Rathaus & Service
Rathaus & Service
Rathaus & Service
Rathaus & Service
Rathaus & Service
Rathaus & Service
Rathaus & Service
Rathaus & Service

Volltextsuche

Artikel vom 24.10.2018

Das „Magische Dreieck“ bittet zum Herbstball

Die Showband No Limit sorgt beim Herbstball des Magischen Dreiecks für Stimmung

Das gesellschaftliche Ereignis im Kalender des länder- und landkreisübergreifenden Bündnisses „Magisches Dreieck“ steht am 16. November in der Tanzmetropole in Neustädtlein an: Der Herbstball des „Magischen Dreiecks“ .

Region. Auch in diesem Jahr findet der Herbstball des „Magischen Dreiecks“, dem Bündnis der Städte Crailsheim, Dinkelsbühl und Ellwangen sowie der Gemeinden Ellenberg, Fichtenau, Jagstzell, Kreßberg, Mönchsroth, Schopfloch, Stimpfach, Stödtlen, Tannhausen, Wilburgstetten und Wört, wieder in der Tanzmetropole der Familie Meiser in Neustädtlein statt. In einmaliger Atmosphäre bietet der Herbstball ein ganz besonderes Flair und beste Unterhaltung. Egal ob für Tanzwillige, Freunde eines exklusiven kulinarischen Genusses oder für Gäste, die den Austausch mit den Größen der regionalen Politik und Wirtschaft in ungezwungener Atmosphäre suchen - der Herbstball bietet allen ein mitreißendes Programm.

Musikalisch führt die bekannte Showband No Limit durch den Abend, der mit einem Sektempfang beginnt und den Gästen im Anschluss neben der erstklassigen Musik auch ein exklusives Galabuffet bietet. „Auch in diesem Jahr freuen wir uns, dass der Herbstball als wichtiger Teil des gesellschaftlichen Zusammenwachsens des „Magischen Dreiecks“ in der Tanzmetropole stattfindet. Natürlich haben wir wieder ein ansprechendes Programm und kulinarische Highlights für alle Gäste des Herbstballs zusammengestellt“, freut sich Thomas Meiser auf die Veranstaltung. Auch in diesem Jahr ist der Herbstball eine gute Möglichkeit um Bürgerinnen und Bürgern, politische und wirtschaftliche Entscheider und weitere wichtige Persönlichkeiten des „Magischen Dreiecks“ in der familiären und gediegenen Atmosphäre der Tanzmetropole zusammenzubringen und den Austausch untereinander zu fördern - ohne dabei Musik, Tanz und Genuss zu vernachlässigen.

Der Besuch des Herbstballs am 16. November steht allen Interessierten offen. Der Einlass beginnt um 19.00 Uhr mit einem Sektempfang, der Herbstball selbst fängt um 20.30 Uhr an. Karten können unter der Telefonnummer 07962/428 bzw. über die Internetseite www.tanzmetropole.de zum Preis von 52 Euro inklusive Sektempfang und Galabuffet erworben werden.