Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Zauberwald
Zauberwald
Zauberwald
Zauberwald

Volltextsuche

Zauberwald und Spielplatz der Riesen GESPERRT!

Der Spielplatz der Riesen und der Zauberwald sind derzeit für Besucher gesperrt.

Der Zauberwald und der Spielplatz der Riesen in Wildenstein sind derzeit gesperrt.

Der attraktive Spielplatz wurde in den letzten Wochen von sehr vielen Familien, auch aus dem Umland besucht. „Die aktuelle Corona-Lage lässt es leider nicht zu, dass wir den Zauberwald und den Spielplatz der Riesen offen lassen“, bedauert Bürgermeisterin Anja Schmidt-Wagemann.

An den letzten Wochenenden waren teilweise mehrere Hundert Personen auf dem Areal und die Abstandsregelungen der Corona-Verordnung und der Allgemeinverfügung, die für den Landkreis Schwäbisch Hall gilt, konnte nicht eingehalten werden.

Die Gemeinde hat ein Betretungsverbot für den Zauberwald und den Spielplatz der Riesen ausgesprochen. Der Bereich wird auch an den Wochenenden kontrolliert.

Zauberwald - Begib Dich in eine andere Welt!

Zauberpforte "Begib Dich in eine andere Welt!"
Zauberpforte "Begib Dich in eine andere Welt!"

Wer das imposante Tor mit den wachenden Zauberern durchschreitet, begibt sich in eine andere Welt, in einen Wald voller wundersamer Geschöpfe, riesenhaften Pflanzen, Blütensesseln, Feen und Raupen, die zum Träumen und Staunen einladen.

Der Troll dort im Dickicht, beobachtet er uns? Und die Zwerge - wohin gehen Sie?

Wird uns die Hexe erlauben, den Ring aus riesenhaften Pilzen zu betreten?

Wer springt weiter, Mensch oder Tier? Finde es heraus!

Hexenring und Zwergenrutsche

Im Boden sind verschiedene hohe Holzpilze eingelassen, eine Hexe inklusive Katze steht mittendrin. Weiter geht es auf einem romantischen Naturweg, auf den von links und rechst Heidelbeerbüsche hereinwachsen.

Als nächste Station trifft man auf die Zwergenrutsche, die beliebteste Station. Dass es ein ausgedienter Maibaum ist, der hier als Rutsche, Turngerät oder Balancierbalken benutzt werden kann, ist wohl nur wenigen bekannt.

Ein paar Meter weiter kommt man eine Waldwegkreuzung. Dort quert der 3,1 Kilometer lange Trimm-dich-Pfad den Zauberwald. Ganz in der Nähe ist der Stockweiher mit dem "Spielplatz der Riesen".

Lässt Dich die Hexe in den Hexenring?
Lässt Dich die Hexe in den Hexenring?
Hexenring - Tritt in den Kreis
Hexenring - Tritt in den Kreis
Zwergenrutsche - nicht nur für die Kleinen
Zwergenrutsche - nicht nur für die Kleinen

Zwergenfest, Tierweitsprung und Blütenmeer

Blütenmeer
Blütenmeer
Noch mehr Blüten
Noch mehr Blüten
Tierweitsprung
Tierweitsprung
Zwergenfest
Zwergenfest

Wer an dieser Kreuzung nach rechts abbiegt, kommt zum "Zwergenfest". Die Schüsseln auf der Holzbank können von den jungen Entdeckern zum Mischen aller möglicher Gegenstände genutzt werden.

Danach wartet der Tierweitsprung auf Dich. In einem großen Sandkasten kannst Du testen, ob Du weiter springen kannst als ein Reh oder ein Wildschwein.

Ein paar Meter weiter wartet ein Blütenmeer auf Dich. Die großen, aus Holz geschnitzten Blüten werden gerne genutzt um "von Blüte zu Blüte" zu springen. Versuche es doch auch einmal.

Zauberwald-Info

  • Weglänge: 1 Kilometer
  • Zeitbedarf: Rund eine Stunde inklusive Pausen
  • Steigungen: 15 Meter
  • Beste Jahreszeit: ganzjährig
  • Barrierefreiheit: nur mit geländegängigem Kinderwagen
  • Parkplatz: direkt am Eingang zum Zauberwald

Lage im Ortsplan

Fotoalbum Zauberwald